Anpassungen der Service-Zieladressen im DMR+

  • Anpassungen der Service-Zieladressen im DMR+

    Aufgrund des weltweiten Wachstums des IPSC2 basierenden DMR+ wurden, um gegenseitige Beeinflussungen zu vermeiden, die Service-Zieladressen angepasst. Grund hierfür war unter anderem, dass die TG 505 und somit auch TG 505x und TG 505xx in Australien verwendet werden (gemäß MCC Zuordnung).


    Service-Zieladressen für APRS:

    Auf aprs.fi werden die Symbole für die APRS-Aussendungen durch die jeweils verwendete SSID bestimmt.


    Rufzeichen-7 = Läufer

    Rufzeichen-9 = PKW


    Um diese Unterscheidung auch für GPS-Aussendungen in DMR+ ermöglichen zu können (so werden in DMR keine Rufzeichen, sondern DMR-ID übertragen), werden entsprechende Zieladressen genutzt, welche der gewünschten SSID entsprechen.

    Diese zur gewünschten SSID (APRS-Symbol) passende Zieladresse kann im Endgeräte-Codeplug individuell als PrivateCall durch den Nutzer eingetragen werden (Hytera, Anytone, etc...).


    Bisher sind folgende Zieladressen für GPS-Aussendungen in Verwendung (als PrivateCall):


    5050 => nicht mehr aktiv

    5051 => nicht mehr aktiv

    5052 => nicht mehr aktiv

    5053 => nicht mehr aktiv

    5054 => nicht mehr aktiv


    5055 = Haus (entspricht SSID -5)

    5056 = Camping (entspricht SSID -6)

    5057 = Läufer (entspricht SSID -7)

    5058 = Boot (entspricht SSID -8)

    5059 = PKW (entspricht SSID -9)



    Neue und angepasste Zieladressen im DMR+ weltweit (als PrivateCall):


    9055 = Haus (entspricht SSID -5)

    9056 = Camping (entspricht SSID -6)

    9057 = Läufer (entspricht SSID -7)

    9058 = Boot (entspricht SSID -8)

    9059 = PKW (entspricht SSID -9)


    Die bisherigen Zieladressen 5055 - 5059 bleiben noch eine zeitlang aktiv, wir bitten aber die Codeplugs bei der nächsten Bearbeitung entsprechend auf die neuen Zieladressen (9055 - 9059) anzupassen.


    Um auch eine Kompatibilität für die Zieladresse 262999 bzw. 232999, welche Brandmeister-Netzwerk verwendet wird, bieten zu können, ist nun auch diese im DMR+ an den IPSC2 in DL und OE verwendbar. Allerdings ist hier keine individuelle Zuordnung zu einer SSID möglich, und es wird immer das PKW-Symbol (entspricht SSID -9) verwendet. In anderen Ländern bitte die jeweilige MCC des Landes verwenden (Beispiel: HB=228999, Frankreich=208999, Spanien=214999, etc...)


    Service-Zieladresse für DAPNET:

    Im DMR+ lassen sich auch Textmeldungen ans DAPNET senden.
    Die bisherige Zieladresse TG 5066 wurde nun um die neue Zieladresse TG 9066 (beide GroupCall) erweitert.


    Ein DAPNET Textmeldung lässt sich nach folgendem Schema absetzen:


    • Textnachricht an TG 5066 oder TG 9066 (GroupCall)
      • Nachrichteninhalt: Zielrufzeichen<blank>Nachrichteninhalt
        • Beispiel: DG9FFM Dies ist Deine Nachricht!




    .

    Geht nicht, gibt's nicht! Packen wir es an...