DV4Home1 und DV4Home2 am IPSC2

  • DV4Home1 und DV4Home2 am IPSC2

    Zur Zeit erreichen uns immer wieder Meldungen von Nutzern der DV4Home1 und DV4Home2, dass Ihre Hardware nicht richtig am IPSC2 funktionieren.

    DV4Home1 und DV4Home2 verwenden zur Anbindung an die IPSC2 das veraltete Dongle-Protokoll, welches nicht mehr weiterentwickelt wird.


    Wie am 13.8.2019 hier angekündigt, haben wir das alte Dongle-Protokoll weltweit an den IPSC2 abgeschaltet.


    DV4Home1 und DV4Home2 werden aber auch weiterhin unterstützt, da hier noch keine Alternative seitens des Herstellers durch Verwendung des modernen MMDVM-Protokoll existiert.


    Alle anderen Hotspots, welche bisher das Dongle-Protokoll verwendet hatten (DV4mini, Openspot, etc...), können mit jeweils aktueller Firmware- und Software Version des jeweiligen Herstellers, problemlos das moderne MMDVM-Protokoll zur Anbindung an die DMR-Netze verwenden und erweisen sich in der Nutzung noch flexibler.


    In Kürze wird eine neue DV4mini-MMDVM Software auf xreflector.net verfügbar sein, welche auch für den DV4mini-AMBE das MMDVM-Protocoll unterstützt.


    Aufgrund der aktuellen Probleme mit der Anbindung der DV4Home1 und DV4Home2 an IPSC2, welche ein "Reflectoren-Mapping" des verwendeten Reflectors aktiv haben, empfehlen wir unseren Nutzern in DL, sollten sie einen DV4Home1 oder DV4Home2 nutzen, zur Anbindung den IPSC2-DL-Nord zu verwenden.



    Peter (DG9FFM)

    DMR+ Germany

    Geht nicht, gibt's nicht! Packen wir es an...

    The post was edited 2 times, last by DG9FFM ().