Digitaler Newsletter, Ausgabe 39 vom 12.06.2015

  • Hallo liebe Leser, ein schönes Wochenende Euch allen bei diesem heißen Wetter,


    die Meldungen im Einzelnen:



    Rückfragen zum neuen Registrierungssystem (CCS 7) im Dashboard


    Aufgrund der vielen Rückfragen hier ein Link dazu; die dortigen Beschreibung stammt von Hans-Jürgen, DL 5 DI, dort ist genau beschrieben, was es damit auf sich hat; wem es zuviel zum Lesen ist, ganz kurz zusammengefasst:


    -wer bereits für D-Star und DMR registriert ist, muss gar nichts machen


    -User, die beide Betriebsarten nicht nutzen, müssen ebenfalls nichts tun


    -einzig die User, die bislang nur D-Star betreiben, sollten sich demnächst, hat keine Eile, eine DMR-ID beantragen, warum ist im Text von Hans-Jürgen sehr gut beschrieben.


    Die Umstellung des Systems (Zeitpunkt steht noch nicht genau fest) wird von uns in jedem Falle rechtzeitig bekanntgegeben.



    http://register.ham-digital.net/html/ccs7-DEU.html




    Yaesu FT-2 in Europa verfügbar


    Auch wenn es das Thema C 4 betrifft, was ja hier eigentlich nicht (hauptsächlich) mitbehandelt wird, möchte ich Euch eine Info nicht vorenthalten, die erst 15 Minuten alt ist,


    mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wird das FT-2 schon auf der Ham-Radio in Friedrichshafen verfügbar sein; Preise kann und darf ich hier natürlich nicht nennen, ich weiss aber, dass bereits viele sehr gespannt auf das Gerät warten, weil es doch einige sehr interessante Features im Vergleich zu seinem Vorgänger, dem FT-1, aufweist.



    Bedienumfang des Mikrofons für das Hytera MD 655 (welches ja auch am MD 785 funktioniert)


    Ich habe Euch ja schon berichtet, dass das Mike mit kleiner Modifikation auch am MD 785 geht, auch ist bekannt, dass das Mike mit "der langen Schnur" über den neuen, erweiterten Bedienumfang verfügt.


    Viele haben sich nun darüber geärgert, dass sie:


    -das kurze Mike schon liegen haben und das neue (lange) dazukaufen müssen


    -bei einem Neugerät das "lange" Mike kaufen müssen, obwohl sie eigentlich nur das kurze benötigen.


    Das ist nun vorbei.


    Die Firma D____a bietet Euch ab sofort folgenden Service an:


    Ihr könnt Euer "altes Mikrofon" dorthin schicken, dabei bitte folgendes unbedingt beachten:


    -Absender deutlich angeben, das Mike muss ja auch zurückgeschickt werden


    -NIEMALS Pakete unfrei einsenden, diese gehen unbearbeitet zurück; also Ware als PAKET frankiert einsenden.


    Der Preis für dieses Upgrade (diesen Service) beträgt pauschal 10 €.


    Weiterhin UNBEDINGT beachten:


    -die 10 Euro PLUS!!! 7,90 Euro FÜR DAS RÜCKPORTO bitte IN DAS PAKET legen, es wäre ein zu grosser Verwaltungsaufwand, wenn Geldeingänge per Überweisung und Paketeingänge auch noch exakt verglichen werden müssen;


    also bitte NUR DIESE Verfahrensweise, also VORHER nochmal genau durchlesen,


    danke für Euer Verständnis; der Gesamtpreis für alles (also Upgrade, Hin- und Rückporto) beträgt also 25,80 €.




    Spenden


    An dieser Stelle wird in der Zunkunft kurz berichtet, was sich "in Sachen Spenden" ereignet hat; mein erster Aufruf hierzu befindet sich in Newsletter -38- (nur damit Ihr ggf. nachlesen könnt; für NEUE LESER: Ihr könnt den Newsletter 38 gerne von mir zugeschickt bekommen; einfach eine Email an dl1bh@gmx.de); es ist zwar ein ehrenamtliches Handeln meinerseits, aber ich habe im letzten Jahr doch mehr "zugesetzt" als ich vorher erwartet hatte.


    An dieser Stelle also meinen ganz herzlichen Dank an ZWEI OM, die hier nicht namentlich genannt werden möchten, weiterhin an DB 0 SKF (DJ 2 GZ; Michael), DL 5 KUA (Lutz), DF 6 BT (Kadir) und


    DL 3 ABD (Andreas); die jeweils Geldbeträge für den Fortbestand des Netzes, den technischen Support und die Zusammenstellung von Informationen im Newsletter überwiesen haben.


    Das Spendenkonto kann jederzeit bei mir per Email (dl1bh@gmx.de) angefragt werden.




    Gruß und ein schönes Wochenende


    Stef., DL 1 BH


    (Eure "Stimme des Nordens")