Digitaler Newsletter, Ausgabe 40 vom 02.07.2015

  • Hallo liebe Leser, ich wünsche Euch einen schönen Tag bei diesem heißen Wetter,

    heute werde ich nur einige Dinge kurz ansprechen, die ich von der HAM-Radio "mitgebracht" habe:

    Nachlese HAM-Radio in Friedrichshafen

    Hierzu nur ganz kurz, es hat mich sehr gefreut, dass ich viele von Euch "endlich mal persönlich zu Gesicht bekommen habe"; leider reichte, wie erwartet, die Zeit nicht, um mit jedem einen Kaffee zu trinken ;-) Glaubt mit bitte, es war so viel los, dass ich nicht mehr im Einzelnen weiß, mit wem ich überhaupt gesprochen habe und schon gar nicht über was ;-)


    In jedem Fall war die Messe gut und es wurde viel gekauft.

    Icom 2730

    Wie ich feststellen durfe (musste) wird das Gerät, genau wie der ID-5100, ohne Halterung für das Grundgerät und ohne Halterung für das Bedienteil ausgeliefert (grausam).

    Yaesu FTM-100

    Bei diesem Gerät, das ja bald auch auf dem deutschen Markt erscheinen wrid, gibt es folgendes zu sagen: das Bedienteil kann abgesetzt installiert werden (wie beim FTM-400), man kann es aber auch direkt an das Grundgerät anschließen, eine Aufnahme dafür ist vorgesehen (anders als beim FTM-400). Ich finde das gut so, weil nicht jeder das Gerät trennen möchte.

    Yaesu FT-2

    Sorry, für mich eine absolute Enttäuschung; das Display ist blaß, das kann man auch durch Helligkeitseinstellungen und Kontrasteinstellungen nicht vernünftig einstellen. Weiter waren viele der Meinung, so wie ich auch, dass man zweimal C 4 damit GLEICHZEITIG empfangen kann, das ist nicht der Fall, es ist vielmehr so, dass, wie beim Icom 5100, das zweite Band zwar signalisiert wird (S-meter Anzeige geht und Call wird angezeigt), Modulation (NF) kommt aber nicht, war auch eigenltich klar, weil es hierzu einen zweiten AD-DA Wandler im Gerät geben müsste, was aus Kostengründen wohl nicht gemacht wurde;


    ich weise ausdrücklich darauf hin, dass das meine subjektive Meinung ist, andere können mit dem Gerät durchaus zufrieden sein, ich möchte meiner Leserschaft nur gerne vor einem Fehlkauf schützen.

    Yaesu FT-991

    Sicher kein schlechtes Gerät, aber die Modulation in C4 ist dumpf und dunkel, das geht besser, wie es z. B. das FT-1 zeigt, auch die Empfangsqualität ist grausam dunkel, das kann man auch beides im Menue nicht ändern, mag sein, dass das Gerät in den anderen Betriebsarten besser geht, für C 4 finde ich es ungeeignet, zumal es nicht über die 10-polige-Buchse verfügt und somit kein HRI 200 DIGITAL verwalten kann, auch habe ich keine X-Wires-Funktionalität gefunden;


    das Schlimmste ist aber, dass Yaesu wohl bei Endkontrolle nicht aufgepasst hat und schon bei einigen Geräten Defekte durch falsch eingestellte Werte im Bias-Bereich aufgetreten sind.

    Hytera PD 355

    Wie schon gedacht, sind die Geräte (PD 355 und PD 365) fast kompatibel (identisch); Fimware und CPS Programm sind gleich,allerdings kann man die Codeplugs nicht einfach so vom 365 übernehmen, hierzu ist eine kurze Bearbeitung mittels Hexeditors erforderlich, wie das schon von anderen Geräten bekannt ist, bitte nur so durchführen, wenn man sich das zutraut (also auf eigenes Risiko; für auftretende Defekte kann ich nicht haften), ich bin aber bereit jedem dabei behilflich zu sein.

    Auslieferung/Verfügbarkeit DV 4 mini und DV 4

    Wie wir jetzt festgestellt haben, sind doch noch einige ganz kleine Änderungen an der Software erforderlich, daher wird sich die Auslieferung des, von vielen OM heisserwarteten, DV 4 mini ca. 2-3 Wochen verzögern, wir bitten daher, von weiteren Anfragen abzusehen, wir wollen doch schnell


    sein ;-)


    Das DV 4 (groß) wird dann einige Wochen später folgen.


    Danke für Euer Verständnis.

    Neuerungen beim PD 785

    Wie mir von einigen Usern berichtet wurde (Hytera selbst hat uns mal wieder nicht in Kenntnis gesetzt), gibt es beim PD 785 einen neuen Prozessortyp, wie wir das ja auch schon beim MD 785 erlebt haben;


    der "Neue" heißt: XXXXXXXXXXXXX-B !!!! Sein Vorgänger hieß: XXXXXXXXXXXXX-H.


    Das ist deshalb wichtig, weil man ohne Hexeditor (siehe oben) so einen Plug von einem "alten" PD 785 nicht einfach so in das neue Modell übernehmen kann.


    Es erscheint folgende Fehlermeldung:


    The model number is different. Continue?


    OK>


    The Platform function bit doesn´t match, can´t write!



    Spenden

    An dieser Stelle wird in der Zunkunft kurz berichtet, was sich "in Sachen Spenden" ereignet hat; mein erster Aufruf hierzu befindet sich in Newsletter -38- (nur damit Ihr ggf. nachlesen könnt; für NEUE LESER: Ihr könnt den Newsletter 38 gerne von mir zugeschickt bekommen; einfach eine Email an dl1bh@gmx.de); es ist zwar ein ehrenamtliches Handeln meinerseits, aber ich habe im letzten Jahr doch mehr "zugesetzt" als ich vorher erwartet hatte.

    An dieser Stelle also meinen ganz herzlichen Dank an zwei OM (eine Geld- und eine Sachspende), die hier nicht namentlich genannt werden möchten, weiterhin an DG7BBU (Uwe), DH1ALF (Niels) und DL4XN (Tom); die jeweils Geldbeträge für den Fortbestand des Netzes, den technischen Support und die Zusammenstellung von Informationen im Newsletter überwiesen haben.

    Das Spendenkonto kann jederzeit bei mir per Email (dl1bh@gmx.de) angefragt werden.

    Gruß und einen schönen, sonnigen Tag weiterhin,

    Stef., DL 1 BH (Eure "Stimme des Nordens")