Digitaler Newsletter, Ausgabe 42 vom 21.08.2015

  • Hallo liebe Leser,


    zunächst allen ein schönes Wochenende bei diesem mal wieder herrlichen Wetter,


    dieser Letter widmet sich ausschließlich dem neuen DV4mini, der ja nun schon bei vielen Usern angekommen ist.

    Tests mit DV4mini

    Zunächst einmal die Anmerkung, dass es in der Betriebsart D-Star bislang keinerlei Beanstandungen gab.

    In DMR gibt es einige Dinge zu beachten, wenn es nicht so gut funktionieren sollte wie erwartet;


    zunächst daher der Hinweis, dass man das Ergebnis deutlich verbessern kann, wenn man mal ein wenig mit der Option Frequenzkorrektur "spielt"; weiterhin kann man auch probieren, den Puffer anders einzustellen, auch eine Kombination von beidem ist möglich.



    In C 4 ist seit heute in der Testversion (Stand 210815) auch die Möglichkeit enthalten, den (FCS)-Reflektor über das C 4 Endgerät umlinken zu können,


    das hat bei vielen Usern geklappt, bei mir hingegen nicht;


    Grund war, dass ich für DMR eine gewisse Frequenzkorrektur eingestellt hatte; diese passte nun so gar nicht zu meinem C 4 Gerät, das eine leichte Abweichung in die andere Richtung hatte; durch Addition der gegenläufigen Versatze, war die Abweichung dann so gross, dass die Dekoriderung der Töne nicht mehr funktionierte. Entgegen der Aussage, dass das nur mit dem FT-1 funktioniert: es geht auch mit dem FTM-400, nur nicht ganz so sicher;


    der Syntax zum Umlinken: A1 (für FSC 001) und x (x) (das ist die Raumnummer);


    Beispiel: A 1 0 für FCS 001 00 und A 1 99 für FCS 001 99 (das ist der Echo-Raum).


    Weiterhin ist anzumerken, dass das Umlinken nur in der Betriebsart DN, nicht aber in VW funktoniert, als Kontrolle, dass alles geklappt hat, bekommt man,. wie bei uns im C 4 Netz üblich die Ansage: Connect.


    Für alle, die die Testversionen mal ausprobieren wollen, denkt bitte dran, dass diese nur mit der neusten Firmware, Stand 1.4, zusammen laufen; das meldet die Software dann aber auch schon beim Starten.


    Demnächst wird auch die nächste "Vollversion" fertiggestellt sein, irgendwann wird es dann mit dem häufigen Updaten besser, aber in der Testphase standen doch einige Änderungen an, die zuvor nicht abzusehen waren.

    Bei weiteren Fragen, wie immer, gerne eine persönliche Mail an mich.

    Weiterer Vertrieb des DV4mini

    Bis auf ganz wenige Ausnahmen haben sich alle Interessierten geduldig gezeigt und haben jetzt ein Produkt in der Hand, mit dem sie zufrieden sind;


    hätten wir mit einem solchen Ansturm gerechnet, wär der Verkauf später gestartet, aber schimpfen bringt in so einem Fall auch nicht weiter, glaubt uns bitte, wir arbeiten täglich dran, allen Usern ausreichende Stückzahlen liefern zu können.

    Spenden

    An dieser Stelle wird in der Zunkunft kurz berichtet, was sich "in Sachen Spenden" ereignet hat; mein erster Aufruf hierzu befindet sich in Newsletter -38- (nur damit Ihr ggf. nachlesen könnt; für NEUE LESER: Ihr könnt den Newsletter 38 gerne von mir zugeschickt bekommen; einfach eine Email an dl1bh@gmx.de); es ist zwar ein ehrenamtliches Handeln meinerseits, aber ich habe im letzten Jahr doch mehr "zugesetzt" als ich vorher erwartet hatte.

    An dieser Stelle also meinen ganz herzlichen Dank an einen weiteren Spender, der namentlich nicht genannt werden möchte und einen Geldbetrag für den Fortbestand des Netzes, den technischen Support und die Zusammenstellung von Informationen im Newsletter überwiesen hat.

    Das Spendenkonto kann jederzeit bei mir per Email (dl1bh@gmx.de) angefragt werden.

    Gruß und ein schönes Wochenende in alle Richtungen,

    Stef., DL 1 BH (Eure "Stimme des Nordens")