DMRplus.de auf dem 47. Dortmunder Amateurfunkmarkt 02.12.2017 (Bericht)

  • DMRplus.de auf dem 47. Dortmunder Amateurfunkmarkt


    Er ist vorüber, der 47. Dortmunder Amateurfunkmarkt. Wir waren dabei.


    Zum ersten Mal ist das neu gegründete Amateurfunk Fachforum für das DMRplus-Netz "DMRplus.de", öffentlich auf einer Amateurfunkveranstaltung vertreten gewesen.

    Es freut uns sehr, dass wir als Administratoren- und Moderatoren-Team unseren Foren-Nutzern für Fragen und Antworten persönlich zur Verfügung stehen konnten.


    Zu diesem Team gehören neben Andreas (DL1OBO), Gründer und Betreiber des Forums, Stefan (DL1BH), Sabine (DL9BDK), Markus (DG4SDO), Peter (DH8BAT), Alex (DO1NAK) und Peter (DG9FFM).


    Trotz kurzfristiger Planung und der teilweisen weiten Anreise nach Dortmund einiger Teammitglieder, haben wir noch am Freitag Abend die Gelegenheit genutzt und bei einem gemütlichen gemeinsamen Abendessen über den weiteren Ausbau und die Organisation des Forums beraten, um auch zukünftig noch besser auf die Fragen und Interessen der Forums-Nutzer eingehen zu können.


    Nach dem Standaufbau auf dem Amateurfunkmarkt, standen wir am Samstag den Nutzern der DMR-Netze und des Forums beratend zur Verfügung.

    Positiv überrascht waren wir über den großen Andrang an unserem Stand, sowie die vielen positiven Rückmeldungen für das privat betriebene und finanzierte Forum.

    Fragen bezüglich der Konfiguration verschiedener Hotspotlösungen und Repeater konnten wir anhand mitgebrachter "Technik", wie beispielsweise den DV4-Home2, DV4mini, DVMega auf MMDVM-Basis sowie unserem Hytera-Messerepeater, beantworten.

    In persönlichen Fachgesprächen wurde die Netzstruktur des DMRplus-Netzes und die zahlreichen Konfigurationsmöglichkeiten für Repeater-Sysops erläutert.

    Aufgefallen ist uns das besonders große Interesse bezüglich des DMRGateways und dessen Konfiguration, um den Nutzern eines DMR-Repeaters den Zugang zu allen DMR-Netzen (DMRplus, Brandmeister und XLX) ermöglichen zu können.

    Einen möglichen Konfigurationsvorschlag des Gateways, konnten wir per "Live-Schaltung" auf das System des Repeaters DB0SWR, zeigen.

    Beeindruckt waren die anwesenden Sysops von Repeatern des DMRplus-Netzes und des Brandmeister-Netzes von der einfachen und logischen Bedienung des DMRGateways durch die Repeater-Nutzer und planen nun, ihre Repeater mit dem Gateway zu erweitern.


    Weiterhin haben wir die Bitte erhalten, an dieser Stelle noch einmal die Nutzer des DMRplus-Netzes auf eine vernünftige Betriebstechnik hinzuweisen.

    Immer wieder fällt den Nutzern auf, dass bei Mikrofonübergaben keine Sprechpausen eingehalten werden, welche technisch bedingt notwendig sind und vor allem auch der Höflichkeit dienen.

    Weiterhin als problematisch wurde über die momentane Nutzung der TG262 im Zeitschlitz 1 berichtet.

    Hier kommt es immer wieder zu längeren Gesprächen und Gesprächsrunden durch Funkamateure, welche teilweise auch noch auf dem gleichen Repeater sprechen.

    Die TG262 ist geschaffen worden, um einen deutschlandweiten Anrufkanal zu ermöglichen, auf welchem alle DMR-Repeater geschaltet sind.

    Gerade für Mobilisten ein wichtiger Bestandteil des DMRplus Netzes.

    Wenn sich zwei Funkamateure auf dem Anrufkanal (TG262 / TS1) gefunden haben, ist es ihnen meist möglich, nach kurzer Absprache der technischen Möglichkeiten, auf einen Reflektor des Zeitschlitz 2 zu wechseln. Hier würde sich der Reflektor 4001 oder andere anbieten.

    Bitte beachtet, dass für die Dauer eines Gespräches in einer Talkgroup im Zeitschlitz 1, auf allen Repeatern keine weiteren Talkgroups mehr im Zeitschlitz 1 verwendet werden können !!!


    Abschließend möchten wir, als Team des Amateurfunk Fachforums für das DMRplus-Netz "DMRplus.de", allen Besuchern für die vielen informativen Gespräche und Rückmeldungen danken.

    Ein besonderer Dank geht vor allem auch an die Firma "MAKO" aus Urbach, welche uns kurzfristig T-Shirts, Aufkleber und weiteres Werbematerial für unseren Stand herstellte.


    Peter (DG9FFM)






    Geht nicht, gibt's nicht! Packen wir es an...

    The post was edited 2 times, last by DG9FFM ().

  • Newly created posts will remain inaccessible for others until approved by a moderator.

    The last reply was more than 365 days ago, this thread is most likely obsolete. It is recommended to create a new thread instead.