IPSC2 - statische TS2 Sprechgruppen bald durch Repeater-Sysop buchbar

  • IPSC2 - statische TS2 Sprechgruppen bald durch Repeater-Sysop buchbar

    bisher konnten am IPSC2 statische TS2 Sprechgruppen für Repeater mit 6-stelliger ID (Hytera / Motorola) nur vom IPSC2 Sysop auf Anfrage manuell gesetzt werden.


    Die statische Zuordnung von TS1 Sprechgruppen, Startreflector und Relink-Timer hingegen, konnten durch den Repeater-Sysop selbst konfiguriert werden, über eine von DL5DI betriebene Datenbank (Sysop-Datenbank).


    Diese Datenbank wurde nun um 5 weitere Felder für TS2 Sprechgruppen erweitert.


    Mit der in den nächsten Tagen folgenden Umstellung auf die Synchronisation der TS2 Sprechgruppen des IPSC2 mit der DL5DI-Datenbank, würden bisherige auf dem IPSC2 statisch gesetzte TS2 Sprechgruppen-Zuordnungen für Repeater wegfallen und können bei Bedarf nun durch den Repeater-Sysop selbst neu aktiviert werden.


    Wir möchten schon jetzt alle Repeater Sysops bitten, ihre in der Datenbank konfigurierten Sprechgruppen zu überprüfen und ggf. zu ergänzen.


    Die Datenbank kann über das IPSC2-Dashboard unter "SERVICE" und "CONFIG" (aus der Zeile des jeweiligen Repeaters) erreicht werden.


    Sysops von MMDVM-Repeatern (6 stellige ID) hingegen können entscheiden, ob sie ebenfalls die DL5DI-Sysopdatenbank nutzen möchten, oder ob sie entsprechende statische TS1 oder TS2 Sprechgruppen, sowie Startreflector und Relinktimer über die MMDVM Options= Parameter konfigurieren möchten.


    Sollte die DL5DI-Datenbank Verwendung finden, dann bitte in der MMDVM-Konfiguration die Zeile Options= mit einer # auskommentieren.


    Für weitere Fragen und Unterstützung steht das DL-Sysopteam gerne zur Verfügung.


    Gruß


    Peter (DG9FFM)

    Geht nicht, gibt's nicht! Packen wir es an...

    The post was edited 1 time, last by DG9FFM ().